6
player

Michael Steinwidder

Obwohl “Steini” zu den Jüngeren unserer Offensivabteilung gehört, jammert er mit Abstand am meisten – und zwar nicht nur über ausgebliebene Schiedsrichterpfiffe, sondern vornehmlich über seine körperlichen Beschwerden. Nicht ganz ohne Grund, denn Michael hat sich so ziemlich jedes Band unterhalb der Hüfte schon mindestens einmal gerissen. Auch deshalb beendet er nach jeder Saison seine Karriere – nur um uns nach der Winterpause komplett durchtrainiert mit seiner gewaltigen Torquote zur nächsten Meisterschaft zu ballern.